Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 756 mal aufgerufen
 Lyricus - Musik
Fee Offline



Beiträge: 150

10.01.2007 22:20
The Grand Portal antworten

Hallo,

ich finde die Musik-CD wunderbar. (Also eigendlich mehr die Musik als die CD ).
Diese Rhythmen und Klänge gehen wirklich tief ins Innere.

Wenn ich die Musik meditativ höre, also nicht nebenbei einer Beschäftigung meine Aufmerksamkeit widme, beschließe ich vorher immer, dass sich mein Herz ganz weit öffnet.
Ich kann dann richtig in der Musik versinken, sehe manchmal ein Auge, manchmal das Zentrum des WM-Portals vor meinem inneren Auge (klingt komisch, ist aber so und es ist ein tolles Gefühl.)

Fee

Uwe Offline

Admin

Beiträge: 159

14.01.2007 17:51
#2 RE: The Grand Portal antworten

Hallo Fee!

Auch ich habe die „Grand Portal“ CD und finde die Musik mit einer der Schönsten. Wenn ich sie mir während der Meditation (im Sitzen) anhöre, dann fängt mein Oberkörper sich immer an zu bewegen, „zu tanzen“. Bei einer meiner letzten Meditation hat sich mein Oberkörper + Kopf entsprechend dem Unendlichkeitssymbol, dass sich ja auch auf dem CD-Cover befindet, bewegt. Wobei mir das während der Meditation gar nicht aufgefallen ist, erst danach wurde es mir bewusst.

Interessant was Du da schreibst. Ich bin mal neugierig, wie sah denn das Zentrum des Portals aus? Wie das auf Kammer 2? Ich glaube mittlerweile, dass das Auge für die Erste Quelle steht. Somit hast Du bzw. Dein Wesen Kontakt zur Ersten Quelle gehabt. Kann das sein?

LG Uwe

Fee Offline



Beiträge: 150

15.01.2007 08:22
#3 RE: The Grand Portal antworten

Lieber Uwe,

ja, genau, wie in Bild 2 sehe ich den inneren Bereich vor mir. Das passiert nur bei dieser CD.
Wobei ich mich wirklich nicht mit den Bildern beschäftige, da mir das alles zu abstrakt ist - im Moment jedenfalls.

Das Auge, was ich sehe, ist nicht symbolisch, sondern so, als ob mich ein Auge von innen her ansieht. Ich kenn das aber schon, da es mir bei sehr tiefer Meditation auch ohne die WM-Musik öfter erscheint.

Das mit dem Wunsch sich nach der Musik in der von dir beschriebenen Weise zu bewegen, habe ich auch so erfahren . Man kann einfach nicht anders, als mit dem Körper mitzugehen. Meist jedoch höre ich mir diese wirklich besonders schöne Musik liegend an.

Liebe Grüße Fee

 Sprung  

Das Grosse Portal

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de