Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 437 mal aufgerufen
 Lyricus - Gespräche
Uwe Offline

Admin

Beiträge: 159

15.08.2006 19:03
Lyricus-Gespräch Nr. 5 antworten

Hallo zusammen,

Als ich mir mal wieder das Lyricus-Gespräch Nr. 5 durchgelesen habe und danach einen Artikel aus der Zeitschrift "raum&zeit" (http://www.meinewahrheit.info/DNA.pdf), da war ich erst einmal geschockt. Denn bei beiden wird das Gleiche ausgesagt, nur mit unterschiedlichen Worten. Somit bestätigt ein wissenschaftlicher Artikel einen spirituellen. Phantastisch, oder?
Worum geht’s überhaupt? Grob gesagt: Mit unserer DNS können wir sprachenunabhängig über kleine schwarze Löcher mit anderen Menschen „kommunizieren“ (außersensorische Wahrnehmung). Man hat sozusagen Zugang zum DNS-Netzwerk der menschlichen Spezies. Ich würde diese Matrix auch als genetischen Verstand der Menschheit bezeichnen, d.h. es ist dort jedes Wissen und jeder Glaube der Menschen aller Zeiten und Räume hinterlegt. Wie kann unsereins nun darauf Zugriff nehmen und, wie ich glaube, auch Veränderungen vornehmen? Das verrät das Lyricus-Gespräch Nr. 5.

Viele Grüße,

Uwe

ELiza Offline



Beiträge: 14

14.05.2007 14:57
#2 RE: Intelligentes Design antworten
Stöbere gerade durchs Forum und fand den Hinweis zwecks Genetik

Vor kurzem las ich den folgenden Artikel:

http://www.geo.de/GEO/mensch/medizin/53101.html?p=4

wenn man jetzt den Gedanken weiterfolgt: Wie wir uns in unserer jetzigen Gegenwart benehmen, was wir essen, wie unsere Umweltsituation ist uns und und, sich in den nächsten Generationen auswirken wird, liegt es nahe, dass den Wingmakers am Herzen liegt, wie es um uns bestellt ist --- da wir ja einmal sie sein werden (oder schon sind? ups zuweitgegriffen).

also verstehe ich damit:

-------- wir schaffen jetzt unsere eigene Zukunft? -------

wie denkt ihr darüber?

ELiza

noch weiter: Die Folgen unseres jetzigen Lebenswandels sind in den Genen der Wingmakers bzw. der Nachfolgenden "eincodiert". ????

(Ein ungeschriebenes Gesetz besteht ja, dass keiner in die Zeitgeschichte einwirken darf - ist dahn die WM-Philosophie ein Versuch es auf indirekte Weise zu schaffen, um ihre eigene Situation ein wenig zu verbessern? -- wenn ich Zeitreisen könnte, würde ich wahrscheinlich diese Möglichkeit auch nutzen wollen)
Lutz Offline



Beiträge: 92

15.05.2007 12:40
#3 RE: Intelligentes Design antworten

Hallo Eliza,

zur Zeitreise habe ich ein paar Zeilen ins Unterforum "NeoWissenschaften" reigestellt.

Grüße vom Lutz

__________________________________
Glaubt nicht an irgendwelche Überlieferungen, nur weil sie für lange Zeit in vielen Ländern Gültigkeit besessen haben.
Glaubt nicht an etwas, nur weil es viele dauernd wiederholen.
Akzeptiert nichts, nur weil es ein anderer gesagt hat, weil es auf der Autorität eines Weisen beruht oder weil es in einer heiligen Schrift geschrieben steht.
Glaubt nichts, nur weil es wahrscheinlich ist.
Glaubt nicht an Einbildungen und Visionen, die ihr für gottgegeben haltet.
Glaubt nichts, nur weil die Autorität eines Priesters oder Lehrers dahinter steht.
Glaubt das, was ihr durch lange eigene Prüfung als richtig erkannt habt, was sich mit euerm Wohlergehen und dem anderer vereinbaren lässt.
(Gautamo Buddha)

Uwe Offline

Admin

Beiträge: 159

15.05.2007 20:47
#4 RE: Intelligentes Design antworten

Hallo Eliza,

Du hattest geschrieben:"ich sollte erst das ganze Forum durchlesen, bevor ich was schreibe, was hier eh schon steht. In Genetik habe ich geantwoertet, obwohl es hier noch viel besser hingepasst hätte."

Kein Problem, als Admin hat man da gewisse Möglichkeiten. Somit ist Dein Beitrag jetzt unter diesem Thema. Okay?
Dies ist auch der Beweis, dass man als Admin so richtig aufräumen kann, wenn man will. Was kann man dann erst tun, wenn man Admin des DNS-Netztwerkes ist?

Ich werde auch demnächst was zu Deinem Artikel schreiben. Ich möchte aber vorher das Buch von Lipton "Intelligente Zellen" zu Ende lesen. Er schreibt nämlich in diesem Buch genau über dieses Thema.

Liebe Grüße,

Uwe

Uwe Offline

Admin

Beiträge: 159

20.05.2007 15:53
#5 RE: Intelligentes Design antworten

Hallo ELiza,

Ja, wir er erschaffen unsere eigene Zukunft. Aber,

egal was wir von unseren Eltern mitbekommen haben (vor, während, nach der Zeugung und im Kindesalter), man kann diese genetischen Voraussetzungen und unterbewussten Programme jeder Zeit durch dieselben Methoden, d.h. durch seine eigenen Gedanken, Gefühle und vorhandenen äußeren Einflüsse, erneut verändern, denn das versuchen wir spirituellen Menschen ja gerade, oder?

Wir können also unsere eigenen Kinder mit guten Voraussetzungen ins Leben schicken, aber müssen hoffen, dass sie diese nicht wieder umprogrammieren. Das ist der einfache Teil.
Aber was ist mit den anderen Kindern und Menschen? Die „zu verändern“, „zu programmieren“ ist schon schwieriger, oder? Die meisten sind ja auch nicht bereit sich zu verändern (wegen EGO, Angst etc.) Das geht meiner Meinung nur übers (globale) Bewusstsein und über das DNA-Netzwerk der Menschheit (=genetischer Verstand). Löscht man nämlich dort die alten Programme, dann haben die Menschen gar keine Möglichkeiten mehr, diese überhaupt anzuwenden bzw. weiterzugeben. So macht ein solches DNA-Netzwerk auch einen gewissen Sinn und könnte deswegen wirklich existieren.

Liebe Grüße,

Uwe

 Sprung  

Das Grosse Portal

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de