Es werden keine weiteren Anmeldungen mehr zugelassen, da Mitglieder nicht mehr posten. Impressum 
Es werden keine weiteren Anmeldungen mehr zugelassen, da Mitglieder nicht mehr posten.
Dieses Thema hat 7 Antworten
und wurde 862 mal aufgerufen
 WingMakers - Musik
Der Wiener Offline



Beiträge: 2

28.09.2007 22:46
Wie könnteman das auf Richtigkeit kontrollieren ? antworten

Bin im Internet auf nachstehende Warnung vor der derzeitgen WM - Musik gestossen.


Übersetzung Wingmakers
(Aus „Voyagers II“, Seiten 553-555)


Ein Kollektiv von abtrünnigen Nectromiton-Andromie/Jehovian Annunaki hybrid Nephilim Rassen, die jetzt Mitglieder der UIR (= United Intruder Races, dt. Vereinigte Rassen von Eindringlingen) sind, nahmen nach und nach heimlich Kontakt mit einer Gruppe von Menschen auf, die als die „Labyrinth Group“ bekannt sind. Die Labyrinth Group ist ein geheimes Kollektiv von Menschen, die direkt in die archäologischen Entdeckungen von 1972-1973, bekannt als die „Ancient (uralt) Arrow (Pfeil) Wingmakers (Flügelmacher) Stätte“ in New Mexico, involviert sind. Indem sie ihre üblichen Talente zum Verdrehen der Wahrheit, Vermitteln von Teilwissen und beschönigenden Fehlinformationen verwendete, haute die Gruppe der Nephilim mit dem Codenamen ‚Corteum“ die Labyrith Group übers Ohr und brachte sie dazu, ihnen beim Erschaffen von kristalliner, auf Skalar-Mechanik beruhenden Waffentechnologie behilflich zu sein.
Es folgt die detaillierte technische Beschreibung der Art, wie das Corteum vorzugehen beabsichtigt und der unheilvollen Folgen ihrer Technologie. Ich gebe diese Einzelheiten hier nicht wieder. Auslassungen sind mit […] gekennzeichnet:
„Es wäre, als ob unsere wahre Geschichte „ausradiert“ würde und ein Teil unserer Gegenwart wortwörtlich in die Zeitlinie der Phantom-Erde eingegliedert würde. “ […]
Die Labyrinth Group des Ancient Arrow Wingmakers Projekts hat keine Ahnung, dass sie auf trügerische Weise dazu gebracht wird, eine Technologie erschaffen zu helfen, die 2011 zur Zerstörung der menschlichen Zivilisation führen könnte. ( Wacht auf Jungs - man hat euch zum Narren gehalten! ) […]
Die archäologische „Wingmakers Ancient Arrow“ Stätte gehört nicht der Labyrinth Group oder dem Corteum. Sie gehört einer Gruppe von Emerald Covenant Angelic Human Races (Engelhafte Menschenrassen der Smaragd Vereinbarung) aus der Interdimensional Association of Free Worlds (Interdimensionale Vereinigung freier Welten) aus der Periode von 6520 nach Christi Geburt und den Elohei-Elohim Gründern, die in dieser Gegend vor langer Zeit „Zeitkapsel Schätze“ vergruben, zu dem speziellen Zweck, dass sie zu dieser Zeit entdeckt würden. Die Elohei-Elohim haben sich an die Labyrinth Group gewendet mit der Einladung, in dem Emerald Covenant beizutreten, doch die Labyrinth Group schlug das Angebot aus, als die Elohei-Elohim die gewaltfreie Lösung für die bevorstehende Invasion der UIR darlegten. Das Corteum hatte sie davon überzeugt, dass die Invasion nicht mit friedlichen Mitteln verhindert werden kann. Das Corteum und die UIR sind sehr an der Ancient Arrow Stätte interessiert, da in diesem Bereich genau das Werkzeug verborgen ist, mit dem die Emerald Covenant Nationen im Jahr 2011 die Invasion der UIR/Corteum verhindern können.
Ein altes Instrument „Signet Shield (Siegel Schild)“ genant, befindet sich im Bereich der Wingmakers Ancient Arrow Stätte unter dem Schutz eines Schall-Kraftfeldes der GA (Guardian Alliance, dt. Allianz der Hüter/Wächter) Eieyani begraben. […] Die GA sieht einen erfolgreichen Ausgang der möglichen UIR Invasion von 2011 voraus.
Die Wingmakers „Musik Discs,“ von denen gegenwärtig CD-Übersetzungen via mainstream Verteilernetzwerken vertrieben werden, waren ursprünglich nicht Teil der „Zeitkapsel der GA/Emerald Covenant Founders. Diese Programme mit subliminalen Befehlen in musikalischer Verschlüsselung wurden vom Corteum bereitgestellt und den ‚Funden’ der Ancient Arrow Stätte beigefügt, zudem auch einige Kunstwerke des Corteums, die mathematische Codes mit Bio-Stimuli enthalten, sowie ein Set von Platten mit Geschichtsaufzeichnungen, die noch ausgegraben werden müssen und eine gefälschte Aufzeichnung der Nephilim/Menschen-Geschichte enthalten.
Die wirkliche Wingmakers Geschichte und die musikalischen Aufzeichnungsplatten - es sind kürzere Versionen der CDT-Platten - waren im Jahr 5900 v.Chr. platziert worden und befinden sich immer noch an verschiedenen geschützten Stellen der GA Wingmakers Stätte. Das Entdecken dieser Aufzeichnungen der wahren Geschichte der menschlichen Rasse wird von den Gründern zusammen mit andern ähnlichen „GA Zeitkapseln“, die rund um den Globus platziert sind, als Teil der Bestätigung ihrer Identität kurz vor dem Massenkontakt der Emerald Covenant Nationen zwischen 2013 und 2017 gestattet werden. Die Musik- und Kunstauswahl des Corteums sind „Trojanische Pferde“-Technologien, welche die Absicht haben, die Funktion der DNS-Matrix zu beeinflussen, indem sie via subtiler biochemischer/ Neurotransmitter/ Gehirnwellen Lenkung ein emotionales Erleben von „Ruhe, Glückseligkeit und spontanem Erkennen“ schaffen, gleichzeitig jedoch die natürliche Aktivierung der Zirbeldrüse und der 12-Code DNS-Matrix blockieren.
Diese Technologien können jedoch ohne Schaden genossen werden, wenn die Technik des temporären persönlichen D-12 Maharischen Siegels vor dem Anschauen oder Anhören verwendet wird. Die D-12 Untertöne (sub-harmonics) des natürlichen Maharischen Siegels werden die schädlichen Anteile des subliminalen Ton/Licht-Programms blockieren und davon abhalten in den DNS-Matrix aktiv zu werden. […] Die Bilder der ‚Angelic Human Wingmakers’ sind dazu bestimmt, durch bestimmte Frequenzen nach und nach die Aktivierung der DNS-Strang Matrizen 4-5-6 auszulösen und die Aktivierung der Zirbeldrüse sowie der 12-Codes DNS Matrix zu beschleunigen.

Fee Offline



Beiträge: 150

29.09.2007 13:13
#2 RE: Wie könnteman das auf Richtigkeit kontrollieren ? antworten

Hallo Wiener,

das kommt mir doch bekannt vor. Genau das war mir zu Beginn meiner Beschäftigung mit den WM auch aufgestoßen. Hatte mich sogar dazu veranlasst, mich zunächst kaum mit dieser Musik zu beschäftigen.

Ich kann dir empfehlen: Arbeite dich in das WM Material ein, du fühlst dann von innen heraus, ob es für dich stimmig ist, oder nicht. Dein Herz sprechen lassen, ist immer richtig und wird dich nicht fehlleiten. So habe auch ich die Musik integriert und weiß einfach, dass sie "richtig" ist!

Eine 2. Möglichkeit, wenn du dir selber nicht so recht traust , ist es, den Muskeltest (Kinesiologie) durchzuführen. Aber da solltest du dich vorher etwas schulen und brauchst einen Partner.

LG Fee

Uwe Offline

Admin

Beiträge: 159

29.09.2007 20:28
#3 RE: Wie könnteman das auf Richtigkeit kontrollieren ? antworten
Hallo Wiener,

Der Artikel (http://www.atelier-chrysalide.ch/chrysalide/wingmakers.html), der mir schon länger bekannt ist, ist ein Auszug aus den Voyagers Büchern, die ich selbst nicht gelesen habe. Kann also nicht sagen, welchen Inhalt diese noch besitzen und welche Wesen, Energien dahinterstecken. Interessanterweise kam dieser Artikel ins Internet als ich das Forum eröffnet hatte. Zufall?

Die Hauptaussagen beziehen sich auf die Inhalte der Interviews, die selbst meiner Meinung nie stattgefunden haben. Sie sollen nur gewisse Informationen preisgeben. Selbst die Personen und Organisationen müssen nicht existieren oder deren Namen stimmen.
Die WM-Musik ist codiert, dass glaube ich auch, wobei ich bis heute keine negativen Wirkungen erfahren habe. Und von keinem etwas Negatives gehört habe, im Gegenteil (siehe Fee's Beitrag)

Es ist wie mit Allem, man kann den Artikel glauben oder nicht. Wer was Negatives finden will, der findet es auch. Egal aus welchem Grund. Das Gleiche gilt natürlich auch für das Positive.

Liebe Grüße,

Uwe
Der Wiener Offline



Beiträge: 2

30.09.2007 00:40
#4 RE: Wie könnteman das auf Richtigkeit kontrollieren ? antworten

Antwort auf Antworten: Danke, daß ihr so rasch geantwortet habt. Betreffend WM-Material; Die ersten beiden Interviews kenne ich seit Jahren, die restlichen erst seit kürzerer Zeit. Übers Material gibt's für mich eigentlich
nix zu sagen, einfach brillant,fantastisch und für mich völlig richtig. Ich bin vor einigen Jahren durch Ramtha
(RSE) auf die Wingmakers hingewiesen worden ( Seine Aussage: Lest das Material der Wingmakers - sie geben genau das bekannt, was auch ich versuche euch zu lehren. Es ist lediglich von einem anderen Standpunkt aus gesehen aber dennoch absolut richtig )-- Da ich noch nicht "hellsichtig" (= heißt meine Netzhaut auf höhere Frequenzen noch
nicht eintrainiert ist) und auch betreffend Einfluß auf das Quantenfeld natürlich noch im Lernen bin ist mir eine persönliche Kontrolle der Angelegenheit noch nicht möglich.
Nach meinen Recherchen kommt die Kritik vom Melchizedek Orden, der in seinen deutschen Übersetzungen eigentlich
eine ähnliche Philosophie lehrt wie die WM und diese auch bestätigt, allerdings fehlen den bisher von mir gelesenen Artikeln die Übersichtlichkeit und Brillanz des WM - Materals.
Es ist also lediglich eine vorübergehende Vorsichtsmaßnahme meinerseits,daß ich die Musik vorest vernachlässige.

Also nochmals danke für die raschen Antworten und ich wünsche euch herzlichst erfolgreiche Tage - Der Wiener

SammyJo Offline



Beiträge: 30

30.03.2008 16:36
#5 RE: Wie könnteman das auf Richtigkeit kontrollieren ? antworten

Ein herzliches HALLO an alle Mitglieder dieses Forums,

es gibt viele Kosmologien die von Menschen erschaffen wurden, einige von ihnen scheinen unser Verlangen nach der Begründung unseres eigenen Daseins zu befriedigen, andere wiederum nicht.
Wenn man sich die jetzige Marktlage auf der Erde anschaut, scheint für jedes Bedürfnis etwas dabei zu sein.
Für einen Außenstehenden wie mich ist es immer sehr schwer zu beurteilen ob sich die Lehren auf Wahrnehmungen von externen Welten, wahren Erkenntnissen, Fiktionen, Manipulationen absichtliche Tauschungen oder schlicht auf Erfindungen begründen.
So auch dieser Artikel aus „Voyagers II“, Seiten 553-555.
Wenn ich mir das so durchlese frage ich mich ernsthaft: „Wie kommt es, dass wir Menschen überhaupt noch ungelöste Probleme haben und unsere Welt in solche einer Disharmonie lebt.“
Jemand der über solche Informationen verfügt scheint jeden Morgen mit Gott persönlich zu frühstücken.
Als die WingMakers Materialien in Netz erschienen gab es einen regen Austausch im amerikanischen Forum, bis jemand kam und den Mitgliedern suggerierte die CIA und ähnliche stehen hinter dem Projekt.
Das Ergebnis kennen wir alle, der Fluss der Diskussion nahm ab, kaum noch vorhanden.
Und warum? Wegen einer Behauptung die nicht mal bewiesen werden kann.
So auch diese Behauptung die im Text „Voyagers II“, Seiten 553-555.
Was will der Verfasser damit erreichen???
Denkt mal darüber nach!!!
Meine persönliche Erfahrung ist die, dass die Musik die mächtigste Komponente der WMM ist. Man muss sich nur die Artikel Anatomy of the Individuated Consciousness, so wie Coherence of the Evolutionary Consciousness durchlesen und verstehen.

Die Musik ist die Basis, das Fundament um überhaupt die anderen Komponenten der WMM, Lyricus und Event Tempel erfahren und anwenden zu können, bzw. in den katalytischen Genuss dieser Daten zu kommen. Der Seelenträger muss seine Resonanz verändern, tut er dies nicht kann man zwar James Materialien lesen aber es wird kein Verstehen eintreten.

Persönlich sehe ich die Interviews und die ganze Geschichte um Incunabula als einen mythologischen Einstig, der sowohl wahre Informationen enthält, als auch Fiktion. Ich glaube, dass solch ein Einstig ein breites Publikum ansprechen und an die WMM heranführen sollte.

James liefert uns Informationen über Unterstützungszonen, vielleicht sind die Bilder der Schlüssel und kein unverständliches abstraktes geklackse, vielleicht hat er in den Bildern Wegweißer für das Wesen (Seele) versteckt, aber wenn der Seelenträger seine Resonanz der Seele nicht angleicht können diese Wegweißer auf die Seele nicht wirken.

Lyricus Diskurs 06
Lehrer: Die Unvollkommenheiten des menschlichen Instruments und die
dreidimensionale Welt sind wie Wolken, die die Tiefen des Herzens verdunkeln.
Wenn Du hinter diese Wolken sehen kannst, nur für eine kurze Zeit, wirst Du
versuchen wollen, Zugang zu Deiner inneren Stimme zu bekommen und sie zu
verstehen, um sie vollständig in Deinem Leben auszudrücken, trotz der
Unvollkommenheiten.
Lehrer: Wenn Du aufgrund der Klärung der Wolken Deiner emotionalen
Vergangenheit Deinen Zugang zur intuitiven Intelligenz oder inneren Stimme
verbesserst, wird das Ego nach Beweisen für Deinen Fortschritt suchen, um seinen
inneren Hunger nach Erfolg zu befriedigen.
Das Ego ist nicht etwas, das für diese Einstellung ausgeschlossen, ignoriert oder
kritisiert werden soll, sondern es ist eher zu verfeinern.

Coherence of the Evolutionary Consciousness
Die Atomarstruktur des menschlichen Instruments ist ein schwingendes harmonisches System. Die Kerne vibrieren und die Elektronen in ihren Umkreisungen vibrieren in Resonanz zu ihren Kernen, aber mit was schwingen diese Kerne mit? Was ist die ursprüngliche Vibration, die den schwingenden Ausdruck eines menschlichen Instruments etabliert? Und kann diese Vibration sich ändern und sich anpassen - in einem Sinn wandernd zu neuen Vibrationsebenen, die mehr ausgerichtet und stützend sind für das geistige Ziel, welches die menschliche Seele verkörpern will?

Die moderne Menschheit ist von Klang und Musik getäuscht worden - in Wirklichkeit in den Schlaf gesungen. Die materielle Welt der Schallvibration hat das menschliche Instrument gefangen indem die ursprüngliche Vibration der menschlichen Seele unterdrückt und vermindert wird. Diese Bedingung schafft einen erhöhten Sinn der Trennung, welcher in Umkehrung ein nicht spezifiziertes breites Spektrum der Sorge erschafft, die schwierig zu identifizieren ist und folglich schwierig zu lösen ist…

Im Falle keiner Angleichung der Resonanz wird die Musik als bedrohlich, die Bilder hässlich, die Texte unverständlich und ohne irgendwelche katalytische Kraft wahrgenommen.
Die Unterstützungszonen existieren!!! Habt ihr euch je Gedanken darüber gemacht was mit euch passiert wenn ihr euren Seelenträger schlafen legt? Was machen wir als Seelen, geistige Wesen wenn wir unsere Umhüllung (Seelenträger) abstreifen. Diese dreidimensionale Welt, Welt der Formen oder wie James sagt „Echos und Schatten“ nehmen wir mit dem Seelenträger wahr.
Auf was schalten wir um wenn wir ihn (Seelenträger) ablegen?
Wo gehen wir hin?
Warum haben wir von diesem Zeitabschnitt als Mensch keine bewusste Erfahrung?
Vielleicht liefert uns James Wegweißer zu einem Ort wo wir darüber Wissen erhalten können! Was in einem besseren Verstehen der Materialien resultieren würde.
Wieso „Echos und Schatten“? Ist unsere Welt eine Simulation?
Warum enden viele Texte von James mit dem Satz „Aus meiner Welt zu Ihrer“???

Es gibt so vieles was man in den Materialen entdecken, erfahren und erleben kann und über das man sich austauschen kann.

Was sagte der Lehrer im Lyricus Diskurs 5 zum Schüler?
„Nochmals, was deinen Verstand beeinflusst, sind nicht externe Vibrationen sondern deine Reaktion auf sie.“

Es gibt viele Spekulationen wer James ist oder sein könnte, aber bis heute ist es niemanden gelungen seine Identität zu lüften. Nur seine Kosmologie ist greifbar.

Oder wisst ihr mehr über James???

SammyJo

Fee Offline



Beiträge: 150

31.03.2008 10:33
#6 RE: Wie könnteman das auf Richtigkeit kontrollieren ? antworten

Lieber SammyJo,

ein herzliches Willkommen im Forum!

du hast dich wohl sehr intensiv mit den WM beschäftigt, wie ich deinem Beitrag entnehme.

Für mich war ebenfalls die Musik der Schlüssel, um in Resonanz zu gelangen und körperlich auch die neuen Energien annehmen zu können. Sie ist nach wie vor von unschätzbaren Wert für mich.
Allerdings denke ich, dass der Zugang auch zuerst direkt durch die Gedichte, Texte und Bilder zu erreichen ist, je nachdem, wie der einzelne Mensch emotional ausgerichtet ist.

Viele Fragen hast du aufgeworfen. Ich kenne die Antworten nicht, habe aber schon Bewußtseinssprünge durch die intensive Beschäftigung mit den ganzen Materialien erfahren.
Deine Fragen regen gut zum Nachdenken und zum Austausch an.

Ich denke, jeder Mensch lebt ein bisschen in einer eigenen Welt, die aber durch das Kollektivbewußtsein äußere Rahmenbedingungen erhält, (Krieg oder Frieden z.B.). Schwer auszudrücken, aber jeder sieht die Welt anders. Je nach Bewußtseinsstand, ganz individuell. So gesehen träumt man seine Welt mit offenen Augen und ich sehe sie durchaus als "Echo oder Schatten" der Wirklichkeit.

Ich liebe auch James Gruß am Ende. Er ist wohl wirklich in einer noch anderen (realeren) Welt als wir Durchschnittsbürger, da sein Bewußtsein an seine höhere Seelenebene angekoppelt zu sein scheint.
Wer ist dieser James?
Keine Ahnung, aber es ist vielleicht gut, dass er sich zurück hält. Wahren Lehrern liegt nichts an der Verherrlichung ihrer Person. Sie machen ihr Wissen allen Suchenden frei zugänglich. Und genau das geschieht hier.
Auch wird an verschiedenen Stellen darauf hingewiesen, dass die WM, Lyricus und auch die neuen Texte nicht der einzige Weg sind, sein Bewusstsein zu entwickeln. Aber, wer sich dazu hingezogen fühlt und in Resonanz geht, dem stehen alle Türen offen.

Ich finde es immer wieder erwähnenswert, dass es letztendlich nicht in erster Linie um die persönliche Entwickling geht, sondern dass man mit seiner Entwicklung hilft, die Menschheit als Kollektiv in eine neue Bewusstseinsebene zu erhöhen.
Es ist also für unser Überleben absolut wichtig, dass wir uns als EINS begreifen und nicht jeder weiterhin in seiner eigenen kleinen Welt lebt.

Ja, das dient jetzt vielleicht der völligen Verwirrung?

Liebe Grüße
Fee


SammyJo Offline



Beiträge: 30

31.03.2008 16:06
#7 RE: Wie könnteman das auf Richtigkeit kontrollieren ? antworten

Hallo Fee

Ich beschäftige mich seit einpaar Jahren mit den WingMakers und ich bin an einem ernsthaften Austausch der Ideen in Bezug auf die WingMakersMaterialien, Lyricus und Event Tampel interessiert.
Dies setzt für mich ein ernsthaftes Auseinandersetzen mit diesen Materialein voraus.

Natürlich ist jeder von uns ein Individuum mit einer einzigartigen Identitäten, mit ganz einengen Ansichten, Empfindungen, Verstandvermögen, Beschränkungen, Verrücktheiten….
Oder wie James sagt: „Granzen sind gesetzt. Schleier werden heruntergelassen und das eigene Licht ist unterdrückt…“
Da stimme ich mit dir überein.
Ich nehme die WMM als eine Möglichkeit zur Transformation wahr, eine Metamorphose die ein Integration meiner formbehafteten Identitäten in die Höchste Vollständigkeit ermöglichen kann, ermöglichen soll. Ich möchte meine Erkenntnisse die sich aus den WMM ergeben haben weitergeben und euere empfangen,
Freilich gibt es viele Wege nach Rom, aber ich bin doch hier richtig, hier geht es doch hauptsächlich um die WM, oder?
Persönlich halte ich die Musik für die wichtigste und mächtigste Kunstform der WMM, sie bewirkt eine bessere Aufnahmefähigkeit der anderen Kunstformen und Texte. Als Seelenträger sind wir permanent den Vibrationen der Welt der Formen ausgesetzt.
Wir sitzen buchstäblich in der „vibrierenden Suppe“ der externen Welt, auf die wir als menschliches Instrument treffen, durch sie beeinflusst werden und das jeden Tag. Diese vibrierende Suppe bewirkt, dass die Quellenvibration im Raum des menschlichen Bewusstseins vermindert wird.
Die Musik hilft immer wieder sich aus dieser Suppe herauszubewegen, sich zur Quellvibration zu bewegen um aufnahmefähiger zu werden. Man kann, solange man im menschlichen Instrument ist von keiner Konstante ausgehen. Das menschliche Instrument ist ein Resonanzsystem und dem nach veränderbar und verschiebbar in beide Richtungen. Wenn es zur Verschiebung kommt, dann verschieben sich auch Ansichten, Emotionen…
Was die Motivationen zur persönlichen Entwicklung angeht, da stimme ich mit James ganz überein. Siehe dazu Lyricus Diskurs 2.
Das GottFragment setzt voraus dass man seine Vision und Verstehen teilt. Die Ersten Quelle ist an einer Ausdehnung und Synthese der kosmischen Erfahrung interessiert.
Verwirrt hast du mich nicht, nur zu und bitte keine Hemmungen.

SammyJo


Lutz Offline



Beiträge: 92

11.01.2009 16:56
#8 RE: Wie könnteman das auf Richtigkeit kontrollieren ? antworten

nochmals zur Ausgangsfrage.

Antwort: durch kinesiologische Testung der Frage " Ist die Aussage .... wahr ?

Grüße von Lutz

__________________________________
Glaubt nicht an irgendwelche Überlieferungen, nur weil sie für lange Zeit in vielen Ländern Gültigkeit besessen haben.
Glaubt nicht an etwas, nur weil es viele dauernd wiederholen.
Akzeptiert nichts, nur weil es ein anderer gesagt hat, weil es auf der Autorität eines Weisen beruht oder weil es in einer heiligen Schrift geschrieben steht.
Glaubt nichts, nur weil es wahrscheinlich ist.
Glaubt nicht an Einbildungen und Visionen, die ihr für gottgegeben haltet.
Glaubt nichts, nur weil die Autorität eines Priesters oder Lehrers dahinter steht.
Glaubt das, was ihr durch lange eigene Prüfung als richtig erkannt habt, was sich mit euerm Wohlergehen und dem anderer vereinbaren lässt.
(Gautamo Buddha)

 Sprung  

Das Grosse Portal

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de