Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 6 Antworten
und wurde 1.421 mal aufgerufen
 WingMakers - Interviews
Uwe Offline

Admin

Beiträge: 159

21.08.2009 17:27
Realität/Illusion/Wahrheit antworten

Hallo Wingmakers Freunde,

Realität/Illusion/Wahrheit - Allgemein betrachtet (das Camelot Interview als Ausgangspunkt nehmend)

Zum Beispiel:
Am Anfang der Schöpfung hat sicherlich ein Wesen das Universum und einige Grundprogramme erschaffen. Diese mussten von anderen Wesen, um innerhalb des Universums spielen, experimentieren zu können, als Basis verwendet werden.
Nach und nach schufen diese Wesen wiederum ihre eigenen, persönlichen Programme/Matrizen/Felder und überlagert so die Grundprogramme.

Welches Wesen kann nun behaupten nicht selbst ein Teil eines der neu-erschaffenen Programme zu sein? Kann man selber herausfinden, wie weit man von den Ur-Programmen, somit von DER Wahrheit entfernt ist?
Erschaffen wir nicht tagtäglich neue geistige Programme/Matrizen/Realitäten/Illusionen, wenn wir z.B. die Daten aus dem Außen, z.B. aus dem Internet aufnehmen und integrieren, die uns aber letztlich, auch wenn sie positiv klingen, von der Ur-Wahrheit entfernen anstatt uns ihr zu nähern? Können wir je die Wahrheit oder die uns auferlegten Programme, erkennen? Ist das überhaupt wichtig oder reicht ein tugendhaftes friedvolles Leben aus, egal in welchem Programm, in welcher Illusion man lebt?

Mag jemand seine Meinung darüber schreiben?
Die meine kommt natürlich dann auch!

Liebe Grüße,

Uwe

Fee Offline



Beiträge: 150

25.08.2009 10:42
#2 RE: Realität/Illusion/Wahrheit antworten

Hallo Uwe,

das ist ein Thema, das mich auch sehr beschäftigt.
Leider bin ich mir sicher, mit meinem Bewusstsein keine Antwort zu finden.
So hoffe ich sehr, einmal diesen wahren Zustand der Souveränität zu erlangen (wenn auch nicht im jetzigen Leben - oder hoffentlich doch ? ).
Dann sieht das vielleicht doch alles wieder klar aus. Wenn wir wirklich so tiefe uns immer selbst mehr verstrickende Muster tragen, glaube ich nicht, dass Tugendhaftigkeit hilft, da heraus zu kommen, oder ein glückliches selbstbestimtes Leben führen zu können. Denn wir sind ja mit den anderen Menschenwesen verbunden. Es muss tatsächlich wohl ein Bewusstseinssprung der gesamten Menschheit erfolgen.

Jedenfalls kann es ganz schön beunruhigen, wenn man sich diese unendliche, sich ständig erweiternde Matrixverstrickung vorstellt.

Liebe Grüße
Fee

Fee Offline



Beiträge: 150

26.08.2009 19:43
#3 RE: Realität/Illusion/Wahrheit antworten


möchte noch ergänzen:

James sagt, dass es jeder für sich erreichen muss, diesen souveränen Status; das sehe ich auch so. Nur bin ich im Zweifel, ob man dies durch die Ausübung der Herztugenden erreichen kann. Es gibt doch nicht wenige Menschen, die dies beherzigen, auch schon in früheren Zeiten.
Aber das entscheidende sind wohl diese veränderten Energien, die sich bis 2012 noch extrem steigern. Ohne die geht nix. Und natürlich unsere Vorbereitung durch Anhebung der Bewusstheit und Leben in Liebe.

Fee

Amos Offline



Beiträge: 10

26.08.2009 20:26
#4 RE: Realität/Illusion/Wahrheit antworten

Hallo Uwe,

Ich erinnere dunkel das in den Schüler - Lehrer Gesprächen der Lehrer darauf hinweist, dass wir durch unser Streben (in dem Fall unser Wunsch uns mit der Ersten Quelle zu vereinen) Frustrationen erzeugt.
Was ich damit sagen will ist - wir sind was wir sind und wir können was wir können und das JETZT.

In Antwort auf:
Ist das überhaupt wichtig oder reicht ein tugendhaftes friedvolles Leben aus, egal in welchem Programm, in welcher Illusion man lebt?
Ich glaube, dass wenn wir authentisch leben, brauchen wir uns diese Fragen nicht zu stellen, denn was können wir mehr?! Die Auflösung der Fragen liegt in der Zukunft und nicht im JETZT?

Meine Erfahrung nit ähnlichen Fragen ob mein Leben ok (in wessen Augen) ist (und so verstehe ich Deinen Beitrag) und ob ich in der "richtigen" Realität lebe hat mich nur irritiert und nicht weiter gebracht da ich diese Fragen nicht beantworten konnte. Wenn mein Herz sagt ich bin ok dann stimmt das in meinem Universum (Multiversum?)

LG
Amos

Einleitung zum Schluss: ich schreibe es jetzt zum letzten Mal dass ich ein Newbie in Sachen WMM bin, und dass auch nur weil ich unsicher bin ob meine Kenntnisse ausreichen hier Beiträge zu schreiben. (kein fishing for compliments - was ich hier so alles gelesen habe das ist vom Wissensstand her der Hammer.
Jeden Tag entdecke ich Neues - unglaublich und inspirierend.

Uwe Offline

Admin

Beiträge: 159

28.08.2009 13:26
#5 RE: Realität/Illusion/Wahrheit antworten

Hallo Fee, hallo Amos,

Jedes Wesen hat seine Vorstellungen (seine Realität) wie man am besten sein Ziel erreichen kann. Solange man von sich grundsächlich behaupten kann, es fließt, es geht vorwärts, man ist in Frieden (eine Tugend) ist man auf den richtigen Weg, und zwar auf seinen ganz persönlichen.

Ich z.B. kann es nur über das bewusste tugendhafte Handeln schaffen, um die ganzen EGO-Programme unter Kontrolle zu halten, die mich bisher nur aufgehalten haben. Dadurch bin ich das bewusste Wesen, was ich zurzeit bin. (unter anderen)

Um ein souveränes Wesen zu werden, ist meiner Meinung ein Kriterium wichtig, von Allem Was Ist loslassen zu können. Und das, davon bin ich überzeugt, kann jeder mit Hilfe von anderen Wesen selbst schaffen, und zwar „Jetzt“.

Ein Programm sagt:
Man braucht nur wenige, um das Bewusstein der Menschheit anzuheben.

Zum Thema Realität/Illusion.

Hier ein Video, was mich irgendwie beeindruckt hat, vor allem der 1. Teil. Der 2. Teil (Schlussfolgerung) ist Glauben abhängig (und nicht meine Realität).

http://www.geheimnisdermaterie.com/download.html

Was mich zurzeit auch sehr interessiert ist die Holographie, auch zum Thema passend, z.B. „Das holographische Universum“ von Talbot.

Liebe Grüße
Uwe

Cosmos Offline



Beiträge: 1

19.01.2010 18:58
#6 RE: Realität/Illusion/Wahrheit antworten

Das ist ganz sicher eine Illusion aber solange man in ihr Lebt ist sie Realität!!
Der Grund ist aber einfach nur, um zu erkennen was du wirklich bist oder sein willst.
Es ist wie eine Reise zu der man sich aufgemacht hat um was zu suchen - Aber mitten in der Reise erkennt, dass was man gesucht hat: Wahr schon immer da nur da , wo man losgegangen ist. Doch man muss nicht zurück gehen denn , wenn man sich bewusst ist darüber ,dann ist man Bereits da wo man war.

Ich denke das das hier der Zustand ist vor der Geburt ,der eigentliche Tod also ist vor der Geburt und nicht danach. Denn wenn man geboren ist Lebt man ewig und so wie man es immer wollte.

Das ist die Geschichte wie aus nichts etwas wurde und aus Tod Leben. Die Realität ist jenseits von Gut und Böse. Ohne Hierarchie ohne sich zu entwickeln denn wenn man Perfekt ist hat man keinen Grund sich zu entwickeln. Und perfekt bist du dann wenn du für dich selbst perfekt bist. Alles an dir liebst so wie es ist. Bedenke das auch teile des Ego mit in das wahre selbst fließen wäre es nicht so hätte das Ego keinen Zweck. Man ist die Summe seiner im Schatten- Universum gemachten Geburten. Um am Ende fest zu stellen das die Eigenschaften die einem liegen tatsächlich immer die wahren die man immer hatte und die anderen nur Schatten. Das sind immer Eigenschaften wo uns ein Seufzen oder Tränen der Freude kommt wenn wir sie an uns oder anderen sehen.

Dann taucht man auf aus den Schatten Universum des Todes und lebt im Licht was diese Schatten Erzeugt hat. Schatten sind immer eine Verdrehung eine unklare Spiegelung dessen was wirklich ist und wahr ist.



Wenn du dich selbst erkennst ,
dann bist du auch Perfekt,
weil du es schon immer warst.
Lebe in der Perfektion statt nach ihren Ursachen zu suchen.

veroniKA Offline



Beiträge: 2

20.02.2010 20:50
#7 RE: Realität/Illusion/Wahrheit antworten

hast du den tod geküsst
ist das leben da
tanzt du mit dem tod
wird er dein bester freund

und die angst vor dem tod
die eigentlich die angst vor dem leben ist
ist

weg

da

wo sie sein möchte
in ihrer freiheit
sie braucht dich nicht mehr zu schützen
denn du bist jetzt

leben

 Sprung  

Das Grosse Portal

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de