Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 24 Antworten
und wurde 833 mal aufgerufen
 Bemerkungen, Wünsche etc.
Seiten 1 | 2
Uwe Offline

Admin

Beiträge: 159

02.09.2006 15:29
Recherche antworten

Hallo Lutz, Wilfried und Fee!

Ich habe mal in der letzten Woche im Internet mit dem Kennwort „Wingmakers“ recherchiert und erstaunt festgestellt, dass es nach 8 Jahren nicht viele deutsche Webseiten gibt, die das WM-Weltbild erwähnen. In ein paar Foren wird ab und zu nach den Wingmakers gefragt, ein paar Übersetzungen reingestellt, aber nicht mehr. Woran liegt das? Ist das WM-Material zu komplex oder zu schwer zu verstehen? Oder wird es von den meisten doch nur als Schwindel abgetan? Was meint ihr? Wie viele Leute kennt ihr überhaupt, die sich mit dem WM-Weltbild intensiv beschäftigen? In meinem Bekanntenkreis gibt es nur einen, nämlich Dich Lutz.

Mit diesem Forum hoffe ich natürlich, das sich das bald ändert.

Viele Grüße,

Uwe

Lutz Offline



Beiträge: 92

03.09.2006 19:06
#2 RE: Recherche antworten

Hallo zusammen,

einer Freundin meiner Frau war der Name Wingmakers vertraut, inhaltlich eher nicht. Nun habe ich auch nicht Werbung gemacht, könnte doch aber den einen oder anderen einen Hinweis geben.

Vielleicht müsste das Material auch noch anders organisiert werden, es sind ja bestimmt 200 DIN A 4 Seiten, wenn man die Interviews ausdruckt. Zum Beispiel könnte man alle Interviews zusammen kopieren und mit Seitenzahlen versehen, sowie einem Index, der für bestimmte Stichworte die Seitenzahl bereit hält.

Eine weitere Problematik scheint zu sein, dass man nicht mal so eben an den Fundort gehen bzw. fliegen kann. Zudem fehlt die praktische Anwendung des Wissens im täglichen Leben, ein "echter" Repräsentant ist kaum greifbar.

Wenn ich mich so in der Kultur umschaue, gibt es entweder einen Guru oder einen Obermullah oder Benedikt im Vatikan, selbst ein Indianerhäuptling ist irgendwie in der Realität angesiedelt.

Viele Grüße von Lutz

Fee Offline



Beiträge: 150

04.09.2006 13:37
#3 RE: Recherche antworten

Hallo, ihr Lieben,
ich schreibe demnächst mehr zum Thema Wingmakers. Momentan ist meine Zeit etwas knapp. Aber ich wollte hierzu sagen, dass es ganz entschieden zu wenige Infos im Internet gibt. Ich bin selbst nur durch Zufall (oder Absicht?) auf diese Seiten gekommen und finde die Thematik schon herausfordernd. Man kann auch mit anderen nur darüber reden, wenn sie selbst schon Erfahrung mit WM gemacht haben, ansonsten muss man selbst sehr sattelfest sein, um Fragen ausreichend beantworten zu können. So trage ich das spannende und für mich zweifelsfrei reale WM - Thema allein mit mir herum und freue mich über dieses Forum. Sicher kommen noch viele Interessierte hinzu.

Herzlichst
Fee

Uwe Offline

Admin

Beiträge: 159

16.09.2006 21:03
#4 RE: Recherche antworten

Hallo Lutz, hallo Fee,

Da habt Ihr wichtige Punkte angesprochen.

Man müsste in die USA fahren und James besuchen, um eine Bezugsperson zu haben.
Wobei ich es garnicht so schlimm finde, wenn keine vorhanden ist. Denn das, was man erfahren soll bzw. darf kommt sowieso zur rechten Zeit und zwar dann, wenn man die entsprechende spirituelle Reife erreicht hat. Da hilft auch kein Guru. Vorrausetzung ist natürlich, man beschäftigt sich intensiv, in diesem Fall, mit den WM-Material.

Ja, das WM-Material ist sehr komplex und nicht einfach zu verstehen. Man muss am Anfang mehr mit dem Verstand als mit dem Herzen arbeiten.

Wobei ich der Meinung bin, dass man im Forum nicht nur Fragen beantworten sollte, sondern auch Fragen stellen kann.

Viele Grüße,

Uwe

Fee Offline



Beiträge: 150

05.10.2006 08:26
#5 RE: Recherche antworten

Hallo,
ich bin etwas irritiert, dass man auch von bekannten Schriftstellern, die neue Wege aufzeigen, wie z.B. Jan Udo Holey, Jo Conrad, E. v. Däniken u.a., rein garnichts zum WM- Thema hört. Vielleicht solte man solche Personen mal direkt fragen, ob sie darüber informiert sind und was sie dazu zu sagen haben. Oder ist die Zeit wirklich noch nicht reif für diese Sache???

Herzlichst Fee

Lutz Offline



Beiträge: 92

05.10.2006 16:30
#6 RE: Recherche antworten

Na ja ich denke, dass die von dir genannten Autoren jeder seinen eigenen "Knaller" hat und dass sich da keiner auf ein unsicheres Parkett begeben will.

Im Moment fällt mir nichts ein, wie die Sache zu beschleunigen wäre.

Grüße von Lutz

Uwe Offline

Admin

Beiträge: 159

15.10.2006 15:43
#7 RE: Recherche antworten

Hallo Fee, hallo Lutz,

Genau Lutz, jeder hat sein eigenes Thema hier auf Erden. Ich glaube auch, daß sie gar keinen Impuls bekommen werden sich intensiver mit dem WM-Material zu beschäftigen. Scheint nicht Ihre Aufgabe zu sein. Aber unsere, oder? So verteilen sich die Menschen hier unten in verschiedene spirituelle Gruppen auf. Einige bewegen sich in die gleiche Richtung andere in die entgegengesetzte.

Wobei Jo meiner Meinung das WMM von seinem früheren Forum kennen dürfte.

Beschleunigen kann man es leider nicht. Scheinbar schwingen zurzeit im deutschsprachigen Raum nicht viele Menschen mit dem WM-Weltbild mit. Außerdem "Zu viele Köche verderben den Brei"

Und von James bekommen wir auch nicht mehr so viele Daten wie noch am Anfang. Die Anzahl der Newsletter ist sinkend und nicht steigend. Das sagt auch einiges, oder?

Also Geduld, Geduld, Geduld. Und die Hauptsache ist wir bleiben am Ball.

Liebe Grüße,

Uwe

Fee Offline



Beiträge: 150

04.12.2006 17:03
#8 RE: Recherche antworten

Hallo Uwe und Lutz,

Weblinks als Anregung zur Diskussion:

Da wir nicht so oft neue Selbsterfahrungen zu besprechen haben, dachte ich mir, dass wir doch verschiedene Infos aus dem Internet sammeln und diskutieren könnten. Gerade, weil wir noch so Wenige sind, sind Anregungen von anderen Seiten sicherlich nicht zu verachten .
Leider alles nicht deutsch, aber was soll`s, da müssen wir durch...

Ich mach gleich mal den Anfang.


http://www.geocities.com/info.wingmakers...kers_site8.html
neu?

http://chrislock.com/AboutChris.html
Analyse Bilder 6 und 17 (to buy)
Ich bin unsicher, ob es vorteilhaft ist, eine fertige Analyse der Bilder für sich selbst zu übernehmen. Vielleicht ist es hier wie bei der Musik und Poesie, dass jeder etwas anders empfindet.
Nun, da hier, wenn auch gering, bezahlt werden muss, erledigt sich für mich diese Frage von selbst – aus Prinzip .

http://www.wanttoknow.info/consciousnessparadigms
Besonders unten letzter Bereich zu Änderungen (und Fehl-Information) der WM- Webseite.
Das müssen wir wirklich mal anschneiden, wie authentisch ist das Material wohl?
Mir kommt es dabei weniger auf die Wingmakers als Quelle an. Von mir aus kann`s auch von einem jetzt lebenden „erleuchteten“ Wesen stammen . Aber die Frage stellt sich mir: Ist das gesamte Material gut, oder gibt es negativ wirkende Einschübe, die wir ja kaum erkennen würden?

http://www.skybooksusa.com/time-travel/experime/wingmake.htm
Projekteinführung und Hintergrund (von Anne), nur mal so, wegen der paar Bildmotive .

Liebe Grüße Fee


Lutz Offline



Beiträge: 92

04.12.2006 17:56
#9 RE: Recherche antworten

Hallo Fee,

das nenn' ich fleißig und mein weitergehender Vorschlag ist, dass - wenn du dich schon englisch durchgearbeitet hast - du eine kurze Zusammenfassung oder auch nur "die zentrale Aussage" auf deutsch hier ins Forum stellst, für mich ists ne quälerei, weil das mit dem Englisch schon neu Weile her ist und ich das auch beruflich nicht gebraucht habe (Ich kann nach dem Weg fragen und was zum Essen bestellen ! )

Viele Grüße von Lutz

__________________________________
Glaubt nicht an irgendwelche Überlieferungen, nur weil sie für lange Zeit in vielen Ländern Gültigkeit besessen haben.
Glaubt nicht an etwas, nur weil es viele dauernd wiederholen.
Akzeptiert nichts, nur weil es ein anderer gesagt hat, weil es auf der Autorität eines Weisen beruht oder weil es in einer heiligen Schrift geschrieben steht.
Glaubt nichts, nur weil es wahrscheinlich ist.
Glaubt nicht an Einbildungen und Visionen, die ihr für gottgegeben haltet.
Glaubt nichts, nur weil die Autorität eines Priesters oder Lehrers dahinter steht.
Glaubt das, was ihr durch lange eigene Prüfung als richtig erkannt habt, was sich mit euerm Wohlergehen und dem anderer vereinbaren lässt.
(Gautamo Buddha)

Fee Offline



Beiträge: 150

05.12.2006 11:23
#10 RE: Recherche antworten

Hallo Lutz,

hier meine Übersetzung zum ersten Link:

Ich bin ein Höhlenforscher und ich bin an der geheimnisvollen Archäologie interessiert. Während einer meiner Exkursionen, auf den italienischen Alpen, entdeckte ich eine merkwürdige Höhle. Zusammen mit meinen Freunden die Esoterikexperten sind, wagten wir uns in einem Tunnel und betraten einen versteckten Raum: der des Wingmakers' achter geheime Aufstel-lungsort. In diesem Raum entdeckten wir ein Energiefeld, das uns telepatisch etwas extrater-restisches Wissen übermittelte. Hier notiere ich die erste Nachricht, die wir empfingen.

"In einigen Jahren gibt es einen evolutionären Dimensionssprung. Dank eures Kontaktes mit uns wurden die Türen für die Entwicklung geöffnet. Neue Technologien und Wissen werden auf diesen Planeten erscheinen. Aber die tiefste Bedeutung von allem dieses wird nicht von der meisten Menschheit gehört noch verstanden. Sehr wenige Leute beachten diesen Quali-tätssprung, viele Leute warten auf ihn aber können sich ihn nicht vorstellen .Die Menschen benutzen nicht die Gegenwart. Sie betrachten die Vergangenheit mit Melancholie und der Zukunft mit Hoffnung, aber nichts stoppt das Schicksal, das kommen muß zutreffend.
Diese Räume wurden mit fortschrittlichen Technologien von unserem Planeten geholt, als Nachweis für unseres Durchreise.(?) Du sprichst mit dem zentralen Verstand ( Energiefeld - Anmerkung des Herausgebers), den wir auf euren Planeten zurück gelassen haben.
Wir fügten Daten über unsere Technologie ein, die könnte, wenn sie mit Klugheit verwendet werden, eure Kultur und eure Lebensart anregen. Z.b. ihr konntet neue Formen der Metallle-gierungen finden, beständig aber elastisch. Sie mit verschiedenen Lösungsmitteln behandelnd, können sie energisch aufgeladen werden und strukturell geändert werden. Ein Schritt vorwärts zum Bau von Flugscheiben. Wir ließen auch andere Maschinen mit spezifischen Funktionen auf diesem Planeten, sie sind Daten-Übermittler (Energiefelder - Anmerkung des Herausge-bers).
Wir leben in anderem Raum-Zeit Zustand und so wie wir zutiefst die Gesetze des Universums kennen, wir kommen von eurer Zukunft, sie ist unsere Gegenwart. Seit Jahren wird es erwar-tet, dass ihr in Kontakt mit dieser Energiefeldern kommen würden. In diesen Domen (die Wingmakers' Seiten - Anmerkung des Herausgebers) gibt es Kraftfelder die Daten für die Erdbewohner enthalten.
Die Menschheit muß ihren Weg eigenständig finden, wir helfen nur das Bewußtsein zu erwei-tern, gerade so, wie es auch uns geschah.
Wir kamen in 1960 an, als die Situation auf diesem Planeten wegen des Andromedians (Cor-teum - Anmerkung des Herausgebers) und wegen der Grauen ernst war. Wir mußten etwas tun, das schwebende Unheil zu stoppen. Und wir agierten.
Wir ließen acht Energiefelder in acht Aufstellungsorten zurück und wir kehrten zurück zu Roach , unseren Planeten.
Telepatische Verständigung mittels Energiefeldern ist die einfachste und schnellste Lösung. Es vermeidet biologische Begrenzungen. Der menschliche Verstand unterteilt einfache Kom-munikationen und komplexe in unterschiedliche Sektoren. Die überwiegende Menschheit bleibt verschlossen in ihrem tiefen Verstand (unbewußt - Anmerkung des Herausgebers), um so einfacher ist es, dass sie Neuerkenntnisse empfängt, aber leider ist es für sie nicht möglich, sich an sie zu erinnern, als ob es eine artikulierte Kommunikation auf Bewusstseins-Niveau war ."


Liebe Grüße Fee


Lutz Offline



Beiträge: 92

05.12.2006 18:01
#11 RE: Recherche antworten

Hallo Fee,

das hört sich gut und interessant an. Mir fallen dabei spontan verschiedene Dinge ein.

In den österreichischen Alpen gibt es im Untersberg (bei Salzburg) verschiedene Höhlen. Vor 20 Jahren sind dort drei Menschen verschwunden die später behauptet haben, sie seien plötzlich in Afrika wieder aufgetaucht. Ich hatte damals versucht mit ihnen Kontakt aufzunehmen, schlug aber fehl, weil dei Telefonverbindung zum Schiff nichtzustande kam. Die könnten also in ein solches Energiefeld geraten sein. Die "Domen" könnten auch die Höhlen sein.

Was das Auffinden von neuen Substanzen betrifft, wird dies u.a. in der "DATENBANK ZUKUNFT" angekündigt, mit merkwürdigen Schriftzeichen, die allerdings eher den östlichen Zeichen ähneln als den Wingmakerszeichen.

Authentisch berichtet über die Gleichzeitigkeit von Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft wird im Buch "Die vertikale Ebene", Original in englisch "The vertical Plane".

Die italienischen Alpen wären ja nicht so weit weg, da könnte ich mir einen Urlaub vorstellen.

Also auf mich macht der Bericht einen seriösen Eindruck, wie geht es dir damit ?


Viele Grüße von Lutz
__________________________________
Glaubt nicht an irgendwelche Überlieferungen, nur weil sie für lange Zeit in vielen Ländern Gültigkeit besessen haben.
Glaubt nicht an etwas, nur weil es viele dauernd wiederholen.
Akzeptiert nichts, nur weil es ein anderer gesagt hat, weil es auf der Autorität eines Weisen beruht oder weil es in einer heiligen Schrift geschrieben steht.
Glaubt nichts, nur weil es wahrscheinlich ist.
Glaubt nicht an Einbildungen und Visionen, die ihr für gottgegeben haltet.
Glaubt nichts, nur weil die Autorität eines Priesters oder Lehrers dahinter steht.
Glaubt das, was ihr durch lange eigene Prüfung als richtig erkannt habt, was sich mit euerm Wohlergehen und dem anderer vereinbaren lässt.
(Gautamo Buddha)

Fee Offline



Beiträge: 150

05.12.2006 19:55
#12 RE: Recherche antworten

Hallo Lutz,

ich halte das auch für glaubwürdig.

Es gibt noch viel zu entdecken und es ist sicher schon vieles - auch technisches Material- gefunden worden, aber nicht für die Menschenmasse zugänglich gemacht.
Da spekuliere ich z. B. auch, dass den Pyramiden schon Geheimnisse entlockt wurden, während man uns noch für dumm verkauft! Wir sollen halt um der lieben Macht willen nicht aus dem Dornröschenschlaf ( mehr Dornen als Röschen )erwachen.

Ich hoffe es gibt hierzu mal noch mehr Infos, ehe wieder alles wie von Zauberhand verschwindet, bzw. zerredet oder verleugnet wird.

Es gibt etliche Bücher, die auch Zeitreisen zum Inhalt haben, nett verpackt, um als SF-Roman durchzugehen, aber wer ein Gespür dafür hat erkennt den wahren Kern. Kennst du z.B. von Walter Ernsting " Der Tag an dem die Götter starben" ?

...und ja, mach Urlaub dort und erforsche die Stätte zu unser aller Wohl !

Liebe Grüße Fee




Fee Offline



Beiträge: 150

06.12.2006 09:33
#13 RE: Recherche antworten

Hallo Lutz und Uwe,

bei dem 3. Link meine ich den untersten Bereich, der mir zu denken gibt. Hab mal übersetzt:

Sollten Sie sich entschließen die WingMakers Webseite zu erforschen, sein Sie sich darüber im Klaren, dass http://www.wingmakers.com auf vielfache Weise verändert wurde von ihrer Originalform. Die WingMakers Geschichte wurde dort ernsthaft verzerrt (deformiert) bis zum Punkt der Desinformation. Für weitere Informationen, wie die Webseite verändert und korrumbiert wurde klick hier: http://www.wanttoknow.info/wingmakersorig/wingmakerschanges
Glücklicherweise kann auf die WingMakers Webseite in der Originalform zugegriffen werden
weil wir sie vorher heruntergeladen haben auf:
http://www.WantToKnow.info/wingmakersorig/WingMakersintro

Wenn Sie dieses WingMakers Essay für bedeutsam halten, werden Sie zwei andere inspierierende Schriften zu schätzen wissen. Das erste ist ein knappes zwei Seiten Essay darüber, was in der Welt passiert mit ermächtigter Suggestion und was wir dabei (dagegen) tun können. Mit dem Titel Building a Brighter Future, ist diese eindringliche Zusammenfassung verfügbar auf http://www.weboflove.org/brighterfuture. Das zweite ist en inspirierendes Essay von zwei Seiten mit dem Titel Simple Keys to a Fuller Life , verfügbar auf http://www.weboflove.org/keystolife2.

Es dauert aber, bis ich die empfohlenen Seiten mir zu Gemüte führen kann etwas länger.
Ich hab aber beim Surfen im internet öfter solche Hinweise auf Verfälschungen gefunden .

Sagt mal was dazu, ihr befasst euch doch schon länger als ich mit dem Material.

Liebe Grüße Fee

Lutz Offline



Beiträge: 92

06.12.2006 14:35
#14 RE: Recherche antworten

Hallo Fee,

immer wo es Informationen gibt, gibt es auch Desinformationen und sogar solche, die eine echte Information als eine Desinformation bezeichnen; ich kenne diese Tricks aus dem UFO-Bereich.

Es gibt da eine Möglichkeit, die Wahrheit einer Aussage kinesiologisch zu testen. Davon ausgehend, dass unser Höheres Selbst an den universellen Informationspool (Morphogenetische Felder, Akashachronik) angeschlossen ist. Diesen Test sollte man in einer Gruppe machen, Kinesiologie-Grundkurs ist ausreichend, aber nicht unbedingt zwingend.

Schau mal rein bei http://www.de.spiritualwiki.org
Dann Portale Hawkins, Hawkins 1-1000

Diese dort genannten Werte sind kinesiologisch ermittelt worden und im Prinzip lässt sich die Methode auch auf andere Problemstellungen anwenden.

Das Buch vom Ernsting kenne ich nicht, aber ich kann mir gut vorstellen, dass er Kontakt hat/hatte zu Außerirdischen. Meines Wissens hat er als Autor die SF-Romanserie "Perry Rhodan" mitgestaltet und auch bei Raumschiff Enterprise mitgewirkt.

Bist du Einzelkämpferin oder hast du ein Gruppe Gleichgesinnter, mit denen du dich am Wohnort austauschen kannst ?

Viele Grüße von Lutz
__________________________________
Glaubt nicht an irgendwelche Überlieferungen, nur weil sie für lange Zeit in vielen Ländern Gültigkeit besessen haben.
Glaubt nicht an etwas, nur weil es viele dauernd wiederholen.
Akzeptiert nichts, nur weil es ein anderer gesagt hat, weil es auf der Autorität eines Weisen beruht oder weil es in einer heiligen Schrift geschrieben steht.
Glaubt nichts, nur weil es wahrscheinlich ist.
Glaubt nicht an Einbildungen und Visionen, die ihr für gottgegeben haltet.
Glaubt nichts, nur weil die Autorität eines Priesters oder Lehrers dahinter steht.
Glaubt das, was ihr durch lange eigene Prüfung als richtig erkannt habt, was sich mit euerm Wohlergehen und dem anderer vereinbaren lässt.
(Gautamo Buddha)

Lutz Offline



Beiträge: 92

06.12.2006 14:38
#15 RE: Recherche antworten

Nachtrag,

zum Beispiel sind zumindest die ersten Bücher von Zecharia Sitchin "echt",

z.B. Der zwölfte Planet
Und die Annunaki schufen den Menschen

Lutz
__________________________________
Glaubt nicht an irgendwelche Überlieferungen, nur weil sie für lange Zeit in vielen Ländern Gültigkeit besessen haben.
Glaubt nicht an etwas, nur weil es viele dauernd wiederholen.
Akzeptiert nichts, nur weil es ein anderer gesagt hat, weil es auf der Autorität eines Weisen beruht oder weil es in einer heiligen Schrift geschrieben steht.
Glaubt nichts, nur weil es wahrscheinlich ist.
Glaubt nicht an Einbildungen und Visionen, die ihr für gottgegeben haltet.
Glaubt nichts, nur weil die Autorität eines Priesters oder Lehrers dahinter steht.
Glaubt das, was ihr durch lange eigene Prüfung als richtig erkannt habt, was sich mit euerm Wohlergehen und dem anderer vereinbaren lässt.
(Gautamo Buddha)

Seiten 1 | 2
 Sprung  

Das Grosse Portal

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de