Es werden keine weiteren Anmeldungen mehr zugelassen, da Mitglieder nicht mehr posten. Impressum 
Es werden keine weiteren Anmeldungen mehr zugelassen, da Mitglieder nicht mehr posten.
Dieses Thema hat 33 Antworten
und wurde 1.294 mal aufgerufen
 WingMakers - Musik
Seiten 1 | 2 | 3
Fee Offline



Beiträge: 150

25.11.2006 16:36
#16 RE: Hakomi 3 Projekt antworten

Hallo lieber Lutz,

danke für die Erklärung.
bei deinem Beispiel: Vertrauen - Vorsicht
naive Vertrauensseligkeit - paranoides Mißtrauen
fällt mir als normales Mittelding spontan "gesunder Menschenverstand" ein. Ich weiss, jetzt stehen dir sicher die Haare zu Berge, weil es ja den 5. Begriff in Quadratischen Polaritäten nicht geben kann . Aber ich musste einfach noch was dazwischen suchen, warum, weiss ich nicht.

Das Gebiet ist mir nicht vertraut, aber ich bin sehr wissbegierig, noch dazu, wenn man selbst experimentieren kann. So werde ich mich mal damit beschäftigen. Kannst du Info-Quellen empfehlen?
Du bist sicher die beste Quelle, aber ich kann und will dir ja nicht so die Zeit rauben.

Ich wünsch dir angenehme Erfahrung mit der Musik.

Herzliche Grüße Fee


Lutz Offline



Beiträge: 92

25.11.2006 17:07
#17 RE: Hakomi 3 Projekt antworten

Hallo Fee,

also ich konnte heute mit der CD nicht so explizite Erfahrungen machen, wie ich das hier schon gelesen habe. Aber vielleicht kann ich das so zusammen fassen: Es hat mich ganz in Anspruch genommen.

Nun, wenn du die Büchse der Pandora öffnen möchtest:

Friedemann Schulz von Thun: Miteinander reden. Bei Amazon für 15 Euro. - faszinierend
Sprenger: Die Entscheidung liegt bei dir (Wege aus der alltäglichen Unzufriedenheit)- praktisch, Augen öffnend
Golas, der Erleuchtung ist es egal, wie du sie erlangst . Bei Amazon für 10 Euro - Der Hit
Eschner, Psychologik. alt (1983)und teuer, vielleicht auch inzwischen überholt

Zeit rauben : die Zeit nehme ich mir und wenns mir zuviel wird, werd ichs sagen.

Dann wünsch ich weiterhin schönes Wochenende

Lutz



__________________________________
Glaubt nicht an irgendwelche Überlieferungen, nur weil sie für lange Zeit in vielen Ländern Gültigkeit besessen haben.
Glaubt nicht an etwas, nur weil es viele dauernd wiederholen.
Akzeptiert nichts, nur weil es ein anderer gesagt hat, weil es auf der Autorität eines Weisen beruht oder weil es in einer heiligen Schrift geschrieben steht.
Glaubt nichts, nur weil es wahrscheinlich ist.
Glaubt nicht an Einbildungen und Visionen, die ihr für gottgegeben haltet.
Glaubt nichts, nur weil die Autorität eines Priesters oder Lehrers dahinter steht.
Glaubt das, was ihr durch lange eigene Prüfung als richtig erkannt habt, was sich mit euerm Wohlergehen und dem anderer vereinbaren lässt.
(Gautamo Buddha)

Xeno Offline



Beiträge: 9

25.11.2006 22:17
#18 RE: Hakomi 3 Projekt antworten

Fee schrieb: “Das Gebiet ist mir nicht vertraut, aber ich bin sehr wissbegierig, noch dazu, wenn man selbst experimentieren kann.“

Liebe Fee,

das Gebiet der Polaritäten ist sehr Energie und Emotional geladen. Ich kenne zwar die Prozesse die dir Lutz empfiehlt nicht und ich will sie nicht abwerten, sondern dir aus Erfahrung auf bestimmte Gefahren hinweisen.

Niemand wendet Polarität Prozesse alleine an sich an, ohne einen Therapeuten. Einen vom Fach!!!
Die Dinger sind ein Knaller und sie werden erst gemacht wenn vieles schon bei einem weggeräumt wurde.
Warum?
Nehmen wir das Beispiel:
Vertrauen - Vorsicht
naive Vertrauensseligkeit - paranoides Misstrauen
Dabei sucht man bestimmte Ereignissee aus dem eigenen Leben.
Ereignisse sind in Ketten abgespeichert (mit allen Wahrnehmungen und Intensität der Emotion), man kann bei harmlosen Dingen anfangen und in einem Mord aus einem früheren Leben landen und stecken bleiben!!!
Man kann in Emotionen feststecken die du dir nicht mal vorstellen kannst. Stundenlang!!!
Der Lutz kann mich ins paranoide Misstrauen jetzt setzten, aber Fee ich bin so etwas gelaufen, ich habe Realität darüber und wen du in einer unangenehmen Emotion steckst und es ist keiner da der dich rausholt, kann es sein das du tagelang unter Psychosomatiken leides.
Das ist noch das harmloseste was dir passieren kann.
Mit solchen Sachen spielt man nicht!

Das ist Inkompetenz pur.

ML
Xeno

Fee Offline



Beiträge: 150

26.11.2006 11:51
#19 RE: Hakomi 3 Projekt antworten
lieber Lutz,

danke, ich werd mal in die Bücher schauen zur Info.

Lieber Xeno,

danke für deine Warnung. Ich bin nicht leichtsinnig. Zunächst möchte ich einfach mehr zum Thema wissen um besser verstehen zu können.
Ich hab Familie und würde die nie leichfertig auf`s Spiel setzen durch unüberlegte Selbstversuche. Verantwortung für etwas oder Jemanden zu haben trägt sehr gut dazu bei, sich nicht in Traumwelten zu verfangen. Ich bin schon bei den WMM sehr vorsichtig und beim ersten unguten Gefühl würde ich abbrechen.
Alles kommt aus den Geistigen und wir können uns Himmel oder Hölle selbst erschaffen!
Meine Entwicklung nach Innen ist bis jetzt harmonisch –zwar langsam- und natürlich erfolgt. Das soll so bleiben.
Erfahrung sammeln gehört aber auch zur Entwicklung. Ich versuch das Risiko zu begrenzen, so weit es geht. Leider merkt man mache Manipulation nicht oder zu spät. Ich glaub du hast da wirklich schlimmes erlebt um so mehr weiss ich deine Warnung zu schätzen.

Heikle Sachen, dazu gehört bei mir schon Hypnose und Rückführung sollte man nur machen, wenn man schon ernste Probleme hat.

Ganz liebe Grüße von Fee

Lutz Offline



Beiträge: 92

27.11.2006 09:48
#20 RE: Hakomi 3 Projekt antworten

Hallo miteinander,

wenn wir schon bei dem Stichwort VERTRAUEN sind, nehmen wir doch einfach das Vertrauen in die eigene Kraft, in die eigene Seele, zum eigenen Höheren Selbst, welches natürlich mich führt und auch weiss, was und wieviel davon gut für mich ist.

Ich habe starke Prozesse sowohl mit therapeutischer Begleitung erlebt als auch ohne und im Nachhinein betrachtet, war es jeweils so in Ordnung. Emotionale Spannungszustände werden durch das Auflösen von Blockaden Energien freisetzen, die zunächst Angst machen können, später aber - mit paralleler Eigenwahrnehmung und Bewußtwerdung - erfolgt die Erkentnnis, dass es die eigenen Energien sind, die sich mir zeigen, die aus der Ablehnung heraus wollen und integriert werden wollen.

Mein Eindruck von Fee ist eher, dass ihre Blockaden - so man sie so benennen möchte - kaum über die Größe hinaus gehen, die dem Lebensalter angemessen sind.

Bei Xeno treffe ich gelegentlich auf Empfindlichkeiten und da könnten wir uns auch ein Wertequadrat erarbeiten, welches die Spannungszustände beleuchtet und den Weg in eine gesunde Balance - denn darum geht es bei Prozessen der Polarität - finden.

Für dieses Entweder - Oder sind wir nicht gemacht; das Aushalten eines ambivalenten Zustandes ist eine gute Übung. Ich meine damit das "sowohl - als auch". Es kann auch Beides richtig sein. Und das hat kaum etwas zu tun mit Toleranz oder mit Kompromissbereitschaft.

Lutz
__________________________________
Glaubt nicht an irgendwelche Überlieferungen, nur weil sie für lange Zeit in vielen Ländern Gültigkeit besessen haben.
Glaubt nicht an etwas, nur weil es viele dauernd wiederholen.
Akzeptiert nichts, nur weil es ein anderer gesagt hat, weil es auf der Autorität eines Weisen beruht oder weil es in einer heiligen Schrift geschrieben steht.
Glaubt nichts, nur weil es wahrscheinlich ist.
Glaubt nicht an Einbildungen und Visionen, die ihr für gottgegeben haltet.
Glaubt nichts, nur weil die Autorität eines Priesters oder Lehrers dahinter steht.
Glaubt das, was ihr durch lange eigene Prüfung als richtig erkannt habt, was sich mit euerm Wohlergehen und dem anderer vereinbaren lässt.
(Gautamo Buddha)

Xeno Offline



Beiträge: 9

27.11.2006 13:43
#21 RE: Hakomi 3 Projekt antworten

Hallo Lutz,

Hallo miteinander,

wenn wir schon bei dem Stichwort VERTRAUEN sind, nehmen wir doch einfach das Vertrauen in die eigene Kraft, in die eigene Seele, zum eigenen Höheren Selbst, welches natürlich mich führt und auch weiss, was und wieviel davon gut für mich ist.

Ich habe starke Prozesse sowohl mit therapeutischer Begleitung erlebt als auch ohne und im Nachhinein betrachtet, war es jeweils so in Ordnung. Emotionale Spannungszustände werden durch das Auflösen von Blockaden Energien freisetzen, die zunächst Angst machen können, später aber - mit paralleler Eigenwahrnehmung und Bewußtwerdung - erfolgt die Erkentnnis, dass es die eigenen Energien sind, die sich mir zeigen, die aus der Ablehnung heraus wollen und integriert werden wollen.

Deine Betrachtungen und Erfahrungen, deine Erkenntnisse. Wieder mal ein Zeichen der Inkompetenz. Du urteilst von deinem Standpunkt aus, machst dich zum Maß der Dinge. Menschen sind nicht gleich. Es gibt Menschen die laufen schon seit 20 Jahren Prozesse und haben weder die Erfahrung eines früheren Lebens, noch haben sie Erfahrung mit ihrer Geburt gemacht. Es gibt aber Menschen die in der ersten Sitzung sowohl das Eine, als auch das Andere Konfrontieren.
Ich darf dich dran erinnern, dass bei Fee die Musik zu Wahrnehmungen geführt hat, sie waren nicht visionär aber der Körper hat drauf reagiert, es kam zu einer Resonanz.
Wie war das bei dir???
Ich sehe es als meine Verantwortung an, da ich ja in diese Gespräche verwickelt bin, Fee meinen Betrachtungen nahe zu bringen. Sie kann damit machen was sie/er (egal) will.
Du kannst nicht voraussehen wo Fee hinschaut!!!
Was wenn es schief geht. Übernimmst du die Verantwortung???
Oder sagst du: „ Ist nicht schlimm, sie ist nur in die andere Richtung des am Lebenseins ausgependelt, die kommt wieder, im nächsten Leben versuchen wir etwas anderes.“
Fee entscheidet selber und Fee ist kompetent dafür
!

Mein Eindruck von Fee ist eher, dass ihre Blockaden - so man sie so benennen möchte - kaum über die Größe hinaus gehen, die dem Lebensalter angemessen sind.

Zum Glück hatte ich professionellen Beistand bei meinem Problem.
Von dem Verhalten und der Artikulation finde ich hier nichts vor.
Du bist eine Katastrophe. Du Suggerierst den Leuten etwas ohne sie zu kennen.
Sag mal legst du die Karten, schmeißt du die Knochen, schaust du in die Sterne…


Bei Xeno treffe ich gelegentlich auf Empfindlichkeiten und da könnten wir uns auch ein Wertequadrat erarbeiten, welches die Spannungszustände beleuchtet und den Weg in eine gesunde Balance - denn darum geht es bei Prozessen der Polarität - finden.

Mach dir mal keinen Kopf um Xeno, Xeno sieht dieses Forum als Spielwiese für Erwachsenen. Xeno will spielen.
Xeno hat auf einen Ratschlag hin dieses Forum aufgesucht, um zu sehen was ihr für Erfahrungen mit den WMM habt. Na ja.
Ich habe auch sehr viel Spaß hier, lache sehr oft. Amüsant.
Mir liegt das Wesen Fee, ein leichtes Wesen, ein Schmetterling.
Dich empfinde ich als massig, könnte vielleicht der Grund dafür sein dass du nicht mitschwingst.


Für dieses Entweder - Oder sind wir nicht gemacht; das Aushalten eines ambivalenten Zustandes ist eine gute Übung. Ich meine damit das "sowohl - als auch". Es kann auch Beides richtig sein. Und das hat kaum etwas zu tun mit Toleranz oder mit Kompromissbereitschaft.

Ich bin ja froh, dass es für dich funktioniert. Du musst dein Muster nicht auf mich drücken, es passt nicht. Ich finde es langsam Langweilig.
Überall wo man hinkommt kriegt man Eigenschafts- und Persönlichkeitstest, danach folgen Gespräche, aber der Lutz macht es via Internet. ???
Lutz - schon mal davon gehört dass es ein Gesicht für die Gesellschaft gibt und eins wenn man sich unbeobachtet fühlt.
Ich bin nicht hier um mein Wissen oder meine Missverständnisse zu repräsentieren. Wenn ich jeden Kurs den ich gemacht habe aufführen würde, würde ich deine Liste übertreffen, aber mir ist auch bewusst dass ein Esokurs noch lange keinen erfolgreichen Praktiker ausmacht.
Obwohl ich kann bis zu gewissen Grade praktizieren. Habe ein Zertifikat.
Ich weiß was Bewertungen (jemand anderem Daten oder Wissen aufzwingen. Ein Beispiel dafür wäre, einem anderen zu erklären, warum er so ist, wie er ist, anstatt es ihm zu erlauben dies für dich selbst zu entdecken) und Abwertungen eines Falls hervorrufen kann. Anstatt Linderung das krasse Gegenteil.

Ich möchte aber erwähnen das Karten, Sterne, Knochen, Bohnen, Kristallkugeln, Channellen (mit Geistern reden) und alle Untensillen dieser Art außerhalb meiner Realität sind.
Wie sagt man so schön: “Was sie gemacht haben, ist nichts als die List eines Zauberers. Dem, der Zauberei treibt, wird es nicht wohl ergehen, wo er auch auftreten mag.“

Lieber Lutz kauf dir doch ein neues Buch, etwas was uns auf unserem Weg der Erforschung der WMM weiterbringt, z.B. ein Buch über Resonanz, oder über Klangtherapie, ein Buch über Abstraktkunst, da kannst du uns dann Vorträge bis zum Abwinken halten und wir werden dir die volle Aufmerksamkeit schenken.
Leg eine neue Schalplatte auf!!!
Oder melde dich doch bei einem PsychoForum an, da kannst du sicher jemanden finden bei dem du dein erworbenes Wissen anwenden kannst.
Mir wird das langsam blöd, oder bis du ein Heilpraktiker auf der Suche nach Patienten?

ML
Xeno



Lutz

Fee Offline



Beiträge: 150

27.11.2006 14:22
#22 RE: Hakomi 3 Projekt antworten

Hallo ihr Beiden,

ich (eine "sie") muss euch ja schon wieder auf den Teppich zurückholen.

Ihr seit doch beide liebenswert und habt nur andere Lebenswege und Erfahrungswege gewählt. Urteilen wir mal lieber alle nicht über Kompetenzen, bitte ich herzlich.

Ich will hier auch einen heiteren unbeschwerten Austausch an Wissen und Erfahrung. Nun, es kann auch mal "rappeln", aber so schlimm

Hoffendlich kommen noch ein paar Interessenten ins Forum hinzu, damit sich das Feuerwerk besser verteilt

Herzlichst Fee

Xeno Offline



Beiträge: 9

27.11.2006 15:35
#23 RE: Hakomi 3 Projekt antworten

Hallo liebe Fee

Glaubst du es hat was mit Rehvierkämpfen zu tun,
irgendetwas mit Kämpfen ums Weibchen???
Ich………….. in die Hose.
Lustig!!!

Arme Fee

ML
Xeno


Xeno Offline



Beiträge: 9

27.11.2006 16:38
#24 RE: Hakomi 3 Projekt antworten

Liebe Freunde und die die es weniger sind,

ich kam mit bestimmter Absicht in dieses Forum.
Ihr habt mir sehr geholfen, ich kann mir jetzt ziemlich sicher sein, dass die Musik keinen, bzw. einen geringen Einfluss hat auf die bei mir entstandene geistige Verwirrung.
Ich bin aus dieser Endlosschleife der Verwirrung raus. Gott sei Dank.
Ich habe auch im englischsprachigen Forum geschaut, aber auch keinen Hinweis gefunden.
Irgendwie habe ich die Betrachtung in diese Forum wäre mehr los.
Viel Aktivität ist dort nicht! Fehlende Gewinne???
Geht mich nichts mehr an!
Da ich die Sache nicht so ernst nehme und demnach mich auch benehme, habe ich entschlossen dieses Forum zu verlassen.
Schließlich möchte ich nicht dafür verantwortlich sein das Uwe eine Stummheit fürs Leben entwickelt. Ist sein Forum, seine kleine Welt.
Ich möchte niemand die Realität kaputtmachen, und wenn ich gerüttelt habe - so tut es mir leid.
Ihr werdet euch sicher auf die zurückkehrende, gewohnte Harmonie freuen.
Ich muss weiter - nicht um zu suchen, sondern um mich auf das Wesentliche zu konzentrieren.
Ich will keine Aufmerksamkeit aufs Forum haben, nicht das Gefühl haben die Kommunikation erwidern zu müssen, besonders wenn sie mich nicht interessiert.
Es freut mich, dass es Menschen gibt die eine neue Sicht des Lebens in Betracht ziehen.
Irgendwie klapp aber bei mir die Zweiwegkommunikation live besser.
Ich will mir meine Spontaneität behalten.
In diesem Sinne

LIEBE FEE ALLES LIEBE.

LIEBER LUTZ WEITER SO.

Tschüß

ML
Xeno

Fee Offline



Beiträge: 150

27.11.2006 17:33
#25 RE: Hakomi 3 Projekt antworten

Hallo Xeno, falls du nochmal vorbei schaust,

nun hast du mir auch noch einen unverständlichen Hieb versetzt .
Aber ich wünsch dir von Herzen alles Gute auf deinem Weg.

Fee

Schade ist es schon ...

Lutz Offline



Beiträge: 92

27.11.2006 19:32
#26 RE: Hakomi 3 Projekt antworten

Guten abend,

ich möchte nun doch einmal etwas klarstellen.

Wenn ich hier etwas ins Forum hineinstelle, so stellt dies ganz allein meine persönliche Meinung dar; gelegentlich werde ich andere Autoren zitieren, vielleicht als Beispiel oder um etwas fundierter zu erklären.

Ich möchte meine Beiträge als Meinungsäußerung verstanden wissen, also weder als Kritik noch als Urteil oder was es sonst noch geben mag, allenfalls alternativ als persönliche Erfahrung.

Meine persönliche Meinungen und meine persönlichen Erfahrungen stellen keine Aufforderung dar, sie zu übernehmen (die Meinungen) bzw. sie nachzumachen (die Erfahrungen). Allenfalls könnte es als ein Angebot verstanden werden, welches ein anderer Leser annehmen mag oder auch nicht.

Ich denke auch nicht, dass ich irgend etwas zu rechtfertigen hätte; jeder Forumsleser übernimmt für sich selbst die Verantwortung.

Sollte ein Buch über Resonanz gefragt sein, so könnte "RESONANZ DER PSYCHE" ISBN 3-89406-900-7 hilfreich sein.

Bewertungen setzten Maßstäbe voraus, da tue ich mich schwer, einen auszuwählen. Mein Statement erscheint unten nach jedem Beitrag, alternativ hätte ich auch KANTs "kategorischen Imperativ" nehmen können, dem kann ich auch zustimmen.

Grüße von Lutz

__________________________________
Glaubt nicht an irgendwelche Überlieferungen, nur weil sie für lange Zeit in vielen Ländern Gültigkeit besessen haben.
Glaubt nicht an etwas, nur weil es viele dauernd wiederholen.
Akzeptiert nichts, nur weil es ein anderer gesagt hat, weil es auf der Autorität eines Weisen beruht oder weil es in einer heiligen Schrift geschrieben steht.
Glaubt nichts, nur weil es wahrscheinlich ist.
Glaubt nicht an Einbildungen und Visionen, die ihr für gottgegeben haltet.
Glaubt nichts, nur weil die Autorität eines Priesters oder Lehrers dahinter steht.
Glaubt das, was ihr durch lange eigene Prüfung als richtig erkannt habt, was sich mit euerm Wohlergehen und dem anderer vereinbaren lässt.
(Gautamo Buddha)

Fee Offline



Beiträge: 150

28.11.2006 09:09
#27 RE: Hakomi 3 Projekt antworten

Lieber Lutz,

nach diesen Prinzipien Buddhas versuche ich auch zu leben, wenn ich es auch so gut nicht selbst hätte formulieren können.

Ich habe ein ausgeprägtes Harmoniebedürfnis und hatte mich verleiten lassen, mich einzumischen, um diese Harmonie herzustellen. Doch sie ist nicht erzwingbar. Nur gleichschwingende Seelen können in Harmonie sein. Soweit sind wir leider alle noch nicht.

Nun hab ich gestern noch viel nachgedacht – Hakomi 3 – Musik – schenkt mir dabei jetzt erstaunlich viel Ruhe und klare Gedanken – dabei habe ich mich an die Philosophie der Kammer 2 erinnert.
Meine Betrachtung dazu ist unter dieser Rubrik zu finden,um die Ordnung etwas einzuhalten. Das ist schwer genug, da alles miteinander verwoben ist.

Liebe Grüße Fee

Mara Offline



Beiträge: 9

05.02.2007 22:43
#28 RE: Hakomi 3 Projekt antworten

Hallo, bin neu in diesem Forum und mache dies zum ersten mal. Das liegt an den Wingmakers. Fand durch "Zufall" diese Homepage und komme nicht mehr davon los. Nachdem ich mich mit Lexikas eingedeckt hatte, alle Seiten auf Englisch ausgedruckt hatte, legte ich die Lexikas weg und las. Es war schon seltsam, dass der Inhalt mein Hirn und Herz erreichte, ohne jedes Wort übersetzt zu wissen. Das Gefühl "angekommen" zu sein, war übermächtig. Normalerweise kann ich nicht aufhören, über die Wingmakers zu reden, wenn das Thema drauf kommt, - weil ich mich aber hier noch etwas geniere, belasse ich es zuerst einmal dabei. Das Problem, warum viele sich nicht damit beschäftigen ist meist die englische Sprache (wußte noch nichts von der Übersetzung) und dass es eben unglaublich viel Text ist. Kaum jemand will sich die Zeit dafür nehmen. Die Quasi-Interessierten halten sich mehr an Channeling-Durchsagen,das ist ihnen vertraut und verlangt oder erwartet nicht so viel Eigenarbeit.Ich selbst suchte nach Gleichgesinnten und hoffe nun auf regen Gedankenaustausch.
Bisher hatte ich mir die Musik nur direkt über die Homepage anhören können, weil ich nicht so richtig begriffen habe, wo ich die CDs beziehen kann. Kann mir das bitte jemand sagen?

Fee Offline



Beiträge: 150

06.02.2007 11:07
#29 RE: Hakomi 3 Projekt antworten

Liebe Mara,

schön dich hier im Forum zu haben .
Es ist wirklich so, wie du schreibst; wer sich mit dem WMM beschäftigt muss sehr viel Eigenarbeit einbringen (und Zeit haben). Da sehe ich auch noch lange kein Ende, manches erscheint nach einiger Zeit wieder in neuem Licht...
Aber es ist ja auch so, dass uns alle nur das eigene Erkennen weiterbringt.
Und keine Scheu, schreib dir alles von der Seele , ich freu mich drauf.

Mit der Musik bin ich auch etwas frustriert, denn ich sträube mich über Card im Ausland zu kaufen. So ist das, was ich an Musik hab als Geschenk oder geborgt zu mir gekommen. Nur die WM Chambers 11-17 konnte ich über Amazon erwerben.
Ich hätte z.B. auch gern die neue "Meditation in Timespace"- DVD, die gibt`s wohl auch nur über die Amerikanische WM-Seite per Card zu kaufen .

Vielleicht haben Uwe und Lutz noch andere Quellen gefunden?

Also nochmals ein herzliches Willkommen und liebe Grüße von Fee

Mara Offline



Beiträge: 9

06.02.2007 21:04
#30 RE: Hakomi 3 Projekt antworten

Liebe Fee,
war heute schon ganz aufgeregt, ob ich wohl schon Post hätte. Dann hatte ich es doch richtig verstanden, dass man die Musik CDs und DVD nur über das Ausland beziehen kann. Da fällt mir doch prompt ein Bekannter ein, der sie aus den USA besorgen könnte. Sollte das möglich sein, schreibe ich Dir. Vielleicht willst Du Dich dann an die Bestellung dranhängen, ok? Das mit "alles von der Seele schreiben" lasse ich besser sein, sonst sitze ich in 10 Jahren noch an dieser Antwort. Ich würde gerne diese Musik mit jemandem zusammen inmitten meiner Kristalle hören bzw. auf mich einwirken lassen. Ich fühle Worte, Mitteilungen und kann sie nicht fassen. Ich fühle mich dann mal wieder so ... so ... so eben weniger als andere. Hihi, das alte Leiden: weibliches Selbstbewußtsein. Ja wo ist es denn, hm?
Vielen Dank erst einmal für Deine Antwort. Macht mir Mut.
Herzliche lichte Grüße - Mara

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  

Das Grosse Portal

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de