Es werden keine weiteren Anmeldungen mehr zugelassen, da Mitglieder nicht mehr posten. Impressum 
Es werden keine weiteren Anmeldungen mehr zugelassen, da Mitglieder nicht mehr posten.
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 425 mal aufgerufen
 WingMakers - Kunst
sam Offline



Beiträge: 4

02.05.2009 00:58
wie die bilder genommen wurden? antworten

Hallo, erstmals ich bin neu hier, meine name (hier wenigstens) ist Sam.Ich glaube an ETs und auch and Kosmische intelligenzen, ausserhalb das ich aus persoenliche erfahrung auch an psychische krafte und das wir menschen eine entwicklung davon davorsteht, und hat zwar schon begonnen bei manche von uns. Mehr im augenblick moechte ich noch nicht sagen bis ich die antworte zu untere fragen bekomme.
Ich habe einige sehr wichtige fragen zustellen, wofuer ich antworte benoetige;
1. ist es veroeffentlicht wo genau das ancient arrow site sich befodet, und wo ist das genau?
2.Haben leute es besucht? oder ist es noch geheim gehalten?
3. Wenn schon (auch wenn nicht), wie sind die bilder aufgenommen worden, vom wen, und wie sind sie jetz offentlich geworden?
4.Warum sieht mann das kammer nicht, sondern nur die bilder? gibt es keine bilder von die verschiedene kammern die nicht synthetisch erstellt wurden ??
ich finde naemlich absolut keine bilder davon.. das riecht ein bisschen oder?
wenn sie die paintings schon fotografieren duerften dan warum haben sie uns nicht bilder von die kammern auch gezeigt? warum gibt es keine bilder des wandes am rand ausserhalb die bilder um das mann sehen kann wie sie auf stein gemahlt wurden?
danke fuer eventuellen antworte.
Bitte denken sie nicht das ich ein skeptiker bin ich glaube an was ich inerlich und auch beweislich rausfinde, welche schon viele sachen sind bis jetzt, einschliesslich eigene neue faehigkeiten entwickelt zuhaben (deswegen glaube ich).
Aber es muss immer mit intelligenz untersucht werden, und nich blind geglaubt werden. Die bilder sehen absolut von menschen gemahlt worden und das es prints fuer ueber 100$ verkauft davon werden stinkt finde ich

Uwe Offline

Admin

Beiträge: 159

13.05.2009 19:40
#2 RE: wie die bilder genommen wurden? antworten

Hallo lieber Sam,

schön das Du dabei bist.

Einige Photos habe ich auf wingmakers.com entdeckt. Siehe Anhang.
Ansonsten kann sicherlich nur James Deine Fragen beantworten.

Liebe Grüße,

Uwe

Angefügte Bilder:
firstsight.jpg   anomolousphoto_2.jpg   emilyinchamber22.jpg   secretphotos.jpg  
sam Offline



Beiträge: 4

12.06.2009 14:35
#3 RE: wie die bilder genommen wurden? antworten

das ist genau das problem
obwohl ich sehr offen bin und aus eigene erfahrung ueber das existenz des extraterrestrische intelligenze weiss, bin ich immer noch vom meinung der Buddha;
glaube nichts weil es in eine bugh ist, oder weil deiner lehrer oder meister es sagt oder ein weises mann es sagt, noch sollte mann was glauben die profeziert wurde, sondern nur was mann nachziehen kann .. aber wenn mann es nachzieht, sollte mann es akzeptieren und integrieren in sein leben.
Ich habe ufos gesehen und auch mit praxis des Khana meditations viele wunderbare cosmische sachen mitempfunden.. aber ich spuere dass das arrow projekt eines hoaxes ist.
Die bilder sind eindeutig von menschen gemacht worden und passen garnight mit die architektur des hoehles/kapsuls

es gibt absolut keine weise es nachstustellen. auch das 'whereabouts' des hoehles ist nicht bekannt. Wenn diese 2 studenten es gefunden haetten, dann warum haben sie es nicht offentlich gemacht?
es scheint echt ein bisschen doof.
Ich bin aber noch sehr offen und suche noch.

"Nur eines lehre ich, jetzt wie früher - das Leiden und das Ende des Leidens." An anderer Stelle nennt der Erwachte diese gezielte Lehre, in deren Zentrum die Entwicklung der Sehenden bzw. "Trefflichen Achtsamkeit" steht, auch "eine Handvoll Blätter" im Vergleich zu den zahllosen Blättern des Waldes.

 Sprung  

Das Grosse Portal

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de